WAZ: Duisburger SPD-Chef Jäger: „Rödeln jeden Tag wie verrückt“

November 16, 2018
Senthuran Sivananda

Ralf Jäger spricht im Interview mit der WAZ über die erste offizielle Mitgliederversammlung der Duisburger SPD, aber auch übr die Situation der Bundes- und Landespartei: „Die Gesellschaft ändert sich mit zunehmender Geschwindigkeit, und viele Menschen schauen mehr darauf, was ihnen nutzt und nicht mehr darauf, was der Gesellschaft nutzt. Und der Populismus nimmt zu. Aber gerade in Zeiten, wo Volksparteien es schwer haben, braucht es deren ausgleichende Kraft.“

Zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen