Lokalklick: Ralf Jäger: „Keine betriebsbedingten Kündigungen bei thyssenkrupp“

Mai 13, 2019
Senthuran Sivananda

Ralf Jäger, Vorsitzender der Duisburger SPD, äußert sich zu den geplanten Streichungen von 4000 Arbeitsplätzen (ein Großteil davon in der Stahlsparte) in Deutschland bei thyssenkrupp.

Zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen