Pressemitteilung: SPD-Landtagsabgeordneter Ralf Jäger begrüßt Schülerinnen und Schüler des Max-Planck-Gymnasiums im Landtag Nordrhein-Westfalen

Juni 14, 2018
Carolin Kempfer

Auf Einladung des Duisburger SPD-Abgeordneten Ralf Jäger besuchte der sozialwissenschaftliche Kurs des Max-Planck Gymnasiums aus Duisburg-Meiderich den nordrhein-westfälischen Landtag.

Bei ihrem Besuch konnten die Schülerinnen und Schüler sich ein Bild von den parlamentarischen Abläufen machen und einen Blick hinter die Kulissen des Landtags werfen. Nachdem die Schulklasse die Plenardebatte live mitverfolgen konnte, stand das Gespräch mit  Ralf Jäger auf dem Programm

Nach anfänglicher Zurückhaltung sprudelten die Fragen nur so aus den Schülerinnen und Schülern heraus. Dabei ging es unter anderem um landespolitische Themen, wie die Dieselfahrverbote, den Ausbau von Glasfaserkabeln in Deutschland über das geplante Polizeigesetz in NRW bis hin zur Flüchtlingspolitik. Diskutiert wurden aber auch Duisburger Themen, wie die Ausstattung und Sanierung von Schulen in Duisburg, der öffentliche Nahverkehr sowie die Zukunft der Duisburger Innenstadt.

„Über den Besuch der Meidericher Schulklasse im Landtag habe ich mich sehr gefreut. Im direkten Gespräch kann man am besten auf Fragen eingehen und über wichtige Themen sprechen“, erklärt Ralf Jäger.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen