SPD Duisburg diskutiert in Duissern an der Theke

Oktober 31, 2018
Senthuran Sivananda

Rund 40 Duisburgerinnen und Duisburger kamen zum fünften „Thekengespräch“ der SPD Duisburg in die Duisserner Kneipe „Moltkeklause“, um mit dem Duisburger SPD-Chef Ralf Jäger, dem Bundestagsabgeordneten Mahmut Özdemir und dem Landtagsabgeordneten Rainer Bischoff zu diskutieren. Mit der Bezirksbürgermeisterin Elvira Ulitzka, der Ratsfrau Katharina Junk und dem SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Nils Hammelrath standen auch die Duisserner SPD-Vertreter Rede und Antwort.

Die Bandbreite der Themen reichte von der eigenen Haustür bis zur Weltpolitik. Die Bürgerinnen und Bürger diskutierten mit den SPD-Politikern über die Parkplatzsituation in Duissern genauso wie über die deutsch-türkischen Beziehungen und die Flüchtlingspolitik. „So muss es beim Thekengespräch auch sein. Die Bürgerinnen und Bürger sollen über alles reden, was ihnen auf der Seele brennt“, sagt der Duisburger SPD-Vorsitzender Ralf Jäger. „Die Duisserner haben uns zugehört, aber auch kritisch nachgefragt.“

Das nächste „Thekengespräch“ findet am Donnerstag, 6. Dezember, im „Mismahl am Markt“, Kirchstr. 15, Duisburg-Meiderich ab 19:00 Uhr statt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen