SPD-Landtagsabgeordneter Ralf Jäger begrüßt Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Realschule im Landtag Nordrhein-Westfalen

Juni 19, 2018
Carolin Kempfer

Auf Einladung des Duisburger SPD-Abgeordneten Ralf Jäger besuchte die 10. Klasse der Gustav-Heinemann-Realschule aus Duisburg-Mitte den Düsseldorfer Landtag.

Das Besucherprogramm des Düsseldorfer Landtags bietet auch außerhalb der Plenarwochen ein vielfältiges Angebot für Besucherinnen und Besucher. Nach der Begrüßung gab es eine Führung durch den Landtag und eine Einführung in den parlamentarischen Alltag. Anschließend konnten die rund 30 Schülerinnen und Schüler in eine Fragestunde mit dem Duisburger Abgeordneten Jäger diskutieren. Nach generellen Fragen zu seinem Werdegang und der persönlichen Motivation in die Politik zu gehen entstand eine lebhafte Debatte.

Themen waren hier ein mögliches Dieselfahrverbot für die Innenstädte. So war der Brückenschlag zum Klimawandel nicht weit. „Ich finde es enorm wichtig, dass gerade die Jüngeren in unserer Gesellschaft früh für solche Themen sensibilisiert werden“, erklärt Jäger.

Auch die aktuelle Flüchtlingspolitik beschäftigte die Schülerinnen und Schüler. Hier kam schnell Einigkeit auf, dass wir diese Aufgabe nur in einer solidarischen europäischen Lösung meistern können. „Plumpe Parolen wie sie von der AfD skandiert werden bringen uns kein Stück weiter. Ganz im Gegenteil, sie spalten dort, wo Einigkeit gefragt ist“ schloss der ehemalige Innenminister die einstündige Diskussion.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen