WAZ: Duisburgs SPD sucht das Gespräch da, wo es weh tut

März 22, 2018
Carolin Kempfer

Ralf Jäger zum „Thekengespräch“, das neuen Format der SPD Duisburg: „Wir dürfen nicht warten. Wir müssen zu den Menschen gehen und ihnen zuhören.“

Zum Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen